Event is coming home – Die innovative All-in-one-Plattform für Online-Events

Mit unserem One-Stop-Shop bieten wir von Event is coming home ganzheitliche und hochwertige Lösungen für Online-Events an. Unsere Mission? Die Zukunft der Eventbranche neu zu gestalten!

Veröffentlicht von eich am 06.08.2021

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen traf die Veranstaltungsbranche hart. Größere physische Veranstaltungen waren tabu und sind immer noch nicht wieder uneingeschränkt möglich. Christopher Stunder, der seit mehr als zehn Jahren erfolgreich als Eventmanager aktiv ist, suchte deshalb nach einer Möglichkeit, seiner Expertise treu bleiben zu können. Und erkannte den Trend, dass sich der Markt in seinem beruflichen Umfeld drastisch ändern würde. „Durch die voranschreitende Digitalisierung, der Prägung durch Dezentralisierung, Flex- und New-Work, Nachhaltigkeit sowie Home Office befand sich die Eventbranche bereits vor Corona im Wandel. Über kurz oder lang muss sie sowieso neu interpretiert und vermehrt im multidimensionalen Kontext betrachtet werden. Die Pandemie wirkt hier jedoch wie ein Katalysator, der diese Veränderungen extrem beschleunigt hat“, so Stunder.

EINE PLATTFORM FÜR ALLE VERANSTALTUNGSKATEGORIEN

Gemeinsam mit seinem guten Freund Tilman Schwarz, der jahrelange Management-Erfahrung hat und seit 2015 als Berater und Gründer im Strategie-, Innovations- und Startup-Umfeld tätig ist, sah er eine Marktlücke – und dementsprechend Potenzial für ein innovatives Modell als Lösung für diese Herausforderungen: Event is coming home, eine All-in-one-Plattform für Online-Events! „Erst hatten wir all die Weihnachtsfeiern im Blick, die ja im Lockdown nicht stattfinden konnten, vor allem im B2B Bereich“, erklärt Stunder und ergänzt: „Doch wir wollten kein One-Hit-Wonder werden, sondern eine Plattform auf die Beine stellen, die jegliche Art von Veranstaltungskategorien bedienen kann – und zwar mit allen Facetten, die dazugehören. Um Organisatoren/Organisatorinnen den Markt für Online-Events, der undurchsichtig und fragmentiert ist, auf einfachem Weg zugänglich zu machen.“

Christopher & Tilman, Gründer von Event is coming home

Sowohl im B2B als auch im B2C Bereich bieten wir ein umfassendes Portfolio an unterschiedlichen Formaten. Für Firmen u.a. den Business Brunch, das Feierabendbier, den Jahres Kick-Off, das Kundenevent, das Firmenjubiläum, das Oktoberfest oder die Weihnachtsfeier; im Privatbereich u.a. der Geburtstag, die Dinner Party oder Familienfeier. „Unser Anspruch ist es, den emotionalen Charakter einer physischen Veranstaltung in den digitalen Raum zu transportieren, und Menschen wieder mehr zusammenzubringen“, meint Schwarz. „Wir teilen die Vision, dass jederzeit und an jedem Ort gemeinsame Erlebnisse – und somit gemeinsame Erinnerungen – geschaffen werden können. Und das funktioniert aktuell, aber auch in der Zukunft vermehrt, indem man die Events in die eigenen vier Wände befördert!“

GANZHEITLICHER ANSPRUCH UND HOHE QUALITÄT

Das Besondere an unserer All-in-one-Lösung Event is coming home ist die Einbindung aller Faktoren, die bei einem gelungenen Get-together nicht fehlen dürfen. Dies geschieht, indem die Partizipierenden alle Elemente, die dafür benötigt werden, in Eventboxen nach Hause geschickt bekommen – und das EU-weit. Diese enthalten frische Speisen in Weck-Gläsern, die zum Teil lediglich erwärmt werden müssen, ausgewählte Getränke, eine dem Eventformat angepasste Dekoration für die entsprechende Atmosphäre sowie individuell gebrandete Give-aways als Erinnerung. Stunder: „Wir haben einen ganzheitlichen Anspruch und setzen auf hohe Qualität. Das ist es, was für mich gutes Eventmanagement ausmacht!“

Das Baukastenprinzip von Event is coming home

Auch das passende Entertainment stellen wir als zubuchbares Element zur Verfügung und vermitteln beispielsweise Musik-Acts, DJs oder Zauberer. Wahlweise können Online-Kunstkurse, Online-Games, Wein- oder Bier-Tastings hinzugebucht werden. Technische Basis für das jeweilige Happening ist die DSGVO-konforme Online-Live-Event-Plattform hopin, die durch ihre vielfältigen Funktionen weltweit zu den führenden Anbietern für virtuelle und hybride Veranstaltungen zählt. Bis zu 100.000 Teilnehmer:innen sind möglich; ebenso beliebig viele Session-Räume. Zeitgleich können bis zu zehn virtuelle Bühnen bespielt werden.

MIT WENIGEN KLICKS ZUM GEWÜNSCHTEN EVENT

„Diese Komponenten alle einzeln zu organisieren, ist ziemlich aufwendig. Deshalb liefern wir über unsere One-Stop-Shop-Lösung Gesamtpakete aus einer Hand. Für Veranstalter:innen bedeutet unser automatisierter Bestell- und After-Sales-Organisationsprozess eine erhebliche Arbeitserleichterung. Hierfür haben wir ein modulares Baukastenprinzip designt, sind aber auch für individuelle Wünsche natürlich jederzeit offen“, erläutert Schwarz. Über die Website www.event-is-coming-home.com kann demnach ein Event ab einer Teilnehmerzahl von zehn Personen mit wenigen Klicks schnell und einfach konfiguriert, bestellt und organisiert werden. Denn im Rahmen eines nachgelagerten Teilnehmermanagements werden alle Gäste über einen individuellen Link auf eine Landingpage geleitet, über die sie ihre präferierten Speisen sowie Getränke aussuchen können, die dann zusammen mit den zusätzlich gewählten Eventbox-Inhalten pünktlich zur Veranstaltung versendet werden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen gibt jeder Gast seine Lieferadresse selbst an.

„Innerhalb unserer gesamten Wertschöpfungskette arbeiten wir mit einem renommierten Partnernetzwerk an Dienstleistern zusammen, die seit Jahrzehnten erfolgreich in ihren Bereichen tätig sind“, so Stunder, der bereits zahlreiche große Produktionen für namhafte und internationale Kunden verantwortete. Diese wertvollen Kontakte baute er sich während seiner Laufbahn als passionierter Eventmanager auf, in der er – sowohl auf Agentur- sowie Konzernseite – fundiertes Know-how sammeln konnte. Schwarz zieht die Fäden im Hintergrund und kümmert sich um alle unternehmerischen Aspekte.

DIE ZUKUNFT DER EVENTBRANCHE IST MULTIDIMENSIONAL

„Unsere Mission ist es, die Zukunft der Eventbranche neu zu gestalten“, verrät er. Stunder fügt hinzu: „Diese liegt vor allem in einem multidimensionalen Kontext. Je nachdem, ob der Informationsfluss oder der reine Spaß-Faktor im Vordergrund steht, werden Veranstaltungen im Sinne der Nachhaltigkeit und den beschriebenen Herausforderungen digital bleiben oder offline bzw. vermehrt hybrid stattfinden. Die Vorteile bezüglich letzterem liegen hier klar auf der Hand. Ob online, offline oder hybrid – als Full-Service-Agentur mit unserem großen Partnernetzwerk und den sehr guten Branchenkenntnissen sind wir bestens dafür aufgestellt, alle Variationen erfolgreich zu bedienen und somit die alte und neue Welt der Veranstaltungsindustrie zu vereinen.“

Web: www.event-is-coming-home.com
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/event-is-coming-home-gmbh/
Instagram: https://www.instagram.com/event_is_coming_home/
Facebook: https://www.facebook.com/eventiscominghome

Interview & Text: Anika Keller

Lesedauer: 4 Minuten